Andrea Compagna

1975 geboren, war es bereits während der Schulzeit mein Wunsch Psychologie zu studieren. Unabhängig zu sein und schnell auf eigenen Beinen zu stehen, hielten mich jedoch zunächst ab und so entschied ich mich für ein Studium der Betriebswirtschaftslehre.

Nach meinem Abschluss als Diplom Betriebswirtin arbeitete ich in der freien Wirtschaft.
Ich machte Erfahrungen als Angestellte, in der Ausbildung junger Menschen und als Führungskraft. Ich lernte verschiedenste Branchen kennen, hatte Erfolge und lernte mit Misserfolgen umzugehen.
Es folgten einige Jahre der Selbstständigkeit bis ich mich entschied dem Ruf meines Herzens zu folgen und therapeutisch zu arbeiten.

Ich liebe es, Menschen zu fordern und zu fördern, ihnen verstehen zu helfen, das Steine sich uns nicht in den Weg legen, um uns zum Fallen zu bringen, sondern um anzuhalten – hinzuschauen. 

Nachdem ich die Prüfung zur Heilpraktikerin für Psychotherapie erfolgreich bestanden hatte, folgten Aus- und Weiterbildungen in den verschiedensten Verfahren der Psychotherapie und des Coachings.

Integrative Psychotherapie, Familienstellen, systemisches Coaching, EMDR, psychosomatische Energetik, Human Design,Verhaltenstherapie, Gesprächstherapie, hypnotherapeutische Interventionen, Arbeit mit dem inneren Kind, Teilearbeit…jedes Coaching- und Therapieverfahren hat seine Stärken, und so ist es für mich selbstverständlich, dass sie sinnvoll zusammengeführt, eine viel grössere und ganzheitlichere Kraft entfalten. Auf dieser Grundlage entwickelte ich einen Therapieansatz, mit dem ich seit nunmehr vielen Jahren erfolgreich Menschen begleite.

Gemeinsam finden wir die Lösung dort, wo Sie noch nicht gesucht haben.

Ich bin Mitglied im Verband freier Psychotherapeuten.

„Inmitten der Schwierigkeiten liegen die Möglichkeiten.“